Probetraining

 

  

Ab November 2022 bieten wir wieder Probetrainingskurse für Interessierte an, die im monatlichen Rhythmus starten.

Die angemeldeten Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt die an folgenden Terminen beginnen:
16.11.2022, AUSGEBUCHT
09.12.2022, AUSGEBUCHT
03.02.2023. AUSGEBUCHT

Neue Termine werden im  Q1 / 2023 eingestellt.

Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnehmerzahl in den Probegruppen begrenzt.

Bei ausgebuchten Kursen können die Interessenten erst bei nachfolgenden Gruppenkursen berücksichtigt werden.

Nach Zulassung zum Probetraining meldet Ihr Euch vor Beginn der Trainingseinheit bei den Trainern oder bei einem der üblicherweise anwesenden Vorstandsmitgliedern, die aus versicherungstechnischen Gründen Eure Personalien erfassen.
 
Wer bereits eigenes Trainingsequipment (Gerätehandschuhe, Bandagen, Springseil etc.) besitzt, kann dieses gern mitbringen. Ansonsten wird für das Probetraining die erforderliche Ausrüstung zur Verfügung gestellt.
 
Mit der Anmeldung zur Teilnahme am Probetraining erklärt Ihr, sportgesund zu sein und keine Erkrankungen oder sonstigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu haben, die einem Boxtraining entgegenstehen.
 
 
Eine Trainingsteilnahme ist ausnahmslos erst ab Vollendung des 12. Lebensjahres möglich.

 

Probetraining

  

  

Ab November 2022 bieten wir wieder Probetrainingskurse für Interessierte an, die im monatlichen Rhythmus starten.

Die angemeldeten Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt die an folgenden Terminen beginnen:
16.11.2022, AUSGEBUCHT
09.12.2022, AUSGEBUCHT
03.02.2023. AUSGEBUCHT

Neue Termine werden im  Q1 / 2023 eingestellt.

Aus Kapazitätsgründen ist die Teilnehmerzahl in den Probegruppen begrenzt.

Bei ausgebuchten Kursen können die Interessenten erst bei nachfolgenden Gruppenkursen berücksichtigt werden.

Nach Zulassung zum Probetraining meldet Ihr Euch vor Beginn der Trainingseinheit bei den Trainern oder bei einem der üblicherweise anwesenden Vorstandsmitgliedern, die aus versicherungstechnischen Gründen Eure Personalien erfassen. 
 
Wer bereits eigenes Trainingsequipment (Gerätehandschuhe, Bandagen, Springseil etc.) besitzt, kann dieses gern mitbringen. Ansonsten wird für das Probetraining die erforderliche Ausrüstung zur Verfügung gestellt.  
 
Mit der Anmeldung zur Teilnahme am Probetraining erklärt Ihr, sportgesund zu sein und keine Erkrankungen oder sonstigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu haben, die einem Boxtraining entgegenstehen. 
 
 
Eine Trainingsteilnahme ist ausnahmslos erst ab Vollendung des 12. Lebensjahres möglich.